Knigge

Wie überall im Leben gibt es auch hier Spielregeln. Wer sich in mein virtuelles Wohnzimmer begibt akzeptiert diese. Folgendes sollte für jeden Besucher selbstverständlich sein:

  1. Das Beachten der Netiquette. Bestimmt schon mal gehört, diesen Ausdruck. Dazu gehören für mich so simple Dinge wie das Unterlassen von Beleidigungen anderer Leser in den Kommentaren sowie ein höflicher und respektvoller Umgang miteinander.
  2. Kommentare sind prinzipiell für jeden offen. Es gab hier mal die Möglichkeit, sich als Abonnent zu registrieren. Leider wurde dies von Spammern gnadenlos ausgenutzt. Wer gerne Abonnent auf „The Black Wolf’s Den“ werden möchte kann mir gerne eine E-Mail mit gewünschtem Benutzernamen schreiben, ich lege Euch dann einfach an.
  3. Apropos Kommentare: ich freue mich über jeden Kommentar, jeden Gruß und jedes „Gefällt mir“, das Ihr mir schenkt. Und Ihr bekommt von mir auch eine Antwort – nicht nur, weil ich finde, daß sich das so gehört sondern weil es einfach zu meinem Blog dazu gehört. Deswegen schaut gerne noch einmal vorbei oder laßt Euch über E-Mail über Antworten informieren. Hier beißt auch niemand, also gebt Euch einen Ruck und schreibt mir was.
  4. Leser, die einen ersten Kommentar hinterlassen dürfen nicht traurig sein wenn der Kommentar nicht sofort erscheint. Um Spammer in die Schranken zu weisen schalte ich Kommentare mit Mailadressen, die dem Blog noch nicht bekannt sind, per Hand frei. Ist Eure Mailadresse dann bekannt, könnt Ihr ohne weitere Verzögerung locker flockig los werden was Ihr gerne sagen möchtet.
  5. Kommentare werden von mir im Normalfall nicht gelöscht so lange sie nicht klar als Spam erkennbar sind. Es sei denn, jemand wirft mit Beleidigungen um sich, kippt mir illegale Inhalte in mein virtuelles Wohnzimmer oder bloggt private Details aus dem Leben anderer, die von diesen nicht bereits selber öffentlich gemacht wurden.
  6. Sollten Eure Kommentare partout nicht auftauchen wollen dann kann es sein daß sie im Spamfilter hängen. Schreibt mir dann einfach eine E-Mail und weist mich darauf hin, damit ich Euren Beitrag zu meinem Blog aus dem Spam fischen kann!
  7. Bilder mitnehmen? Wenn Euch eines der Bilder gefällt und Ihr es gerne für Euren privaten Blog oder Eure private Seite verwenden möchtet, dann schreibt mir eine E-Mail und fragt mich. Ein sogenannter Backlink auf mein Blog und der Hinweis, daß das Bild nicht von Euch gemacht wurde gehört zum guten Ton.
  8. Bilder auf Facebook teilen? Wenn die Bilder von meiner Person bereits auf die Fanpage von „The Black Wolf’s Den“ bei Facebook hochgeladen sind dann dürft Ihr diese natürlich gerne teilen. Für alles andere gilt: Angucken ja, Teilen nein.
  9. Texte mitnehmen? Ihr dürft gerne Auszüge bzw. Zitate meiner Texte auf Eurem Blog veröffentlichen und einen Link auf den Artikel setzen, der Euch gefällt. Gar keine Frage. Richtig Knatsch kriegen wir erst dann wenn Ihr den kompletten Text auf Euer Blog (oder wohin auch immer) kopiert und die Welt glauben machen laßt Ihr hättet ihn selber verfasst.
  10. Texte und Bilder, die ich im betreffenden Post explizit zur Weiterverbreitung frei gegeben habe, dürfen gerne auf den eigenen Blog mitgenommen werden. Und auch hier gilt wieder, der Backlink gehört dann zum guten Ton.
  11. Es gibt keine Möglichkeit, Beiträge direkt vom Blog aus bei Facebook mit „Gefällt mir“ zu markieren. Ich habe mich dagegen entschieden, Facebook soweit auf meinem Blog zu implementieren. Stattdessen könnt Ihr „The Black Wolf’s Den“ direkt bei Facebook abonnieren, dort kündige ich die neuen Beiträge auf jeden Fall an damit Ihr auf dem Laufenden seid.

Und damit wäre auch schon alles zu dem Thema gesagt. Jetzt habt eine schöne Zeit hier!