Schlafkrankheit oder Winterschlaf?

Heute in einem fort müde gewesen. Wenn ich nicht gegähnt habe, bin ich eingeschlafen. Auf der Couch, auf dem Sessel, in der Badewanne. Aus „ich lege mich eine halbe Stunde hin“ wurden drei Stunden, aus „ich geh mal eben baden“ irgendwas an die zwei, bis ich in kaltem Wasser wieder aufgewacht bin. Scheint, als ob ich zu alt werde um ein Wochenende mit nur vier Stunden jede Nacht zu überstehen, die ich nicht mal durch geschlafen habe. Oder das Klappbett aus der Hölle, dieses Folterinstrument, hat mir nur vorgegaukelt, ich hätte geschlafen …

Popcorn-Mais

Wer an einem Sonntag keine Ahnung wieviel Stunden in Folge Simpsons gucken möchte, braucht dafür Popcorn. Na gut, in Wahrheit hatte die bessere Hälfte einfach Appetit auf Popcorn und da meinereiner seinen Wunsch ja meist prompt ausführt, wurde ich dann im örtlichen Reformhaus auch fündig. Ein Päckchen Popcorn-Mais mit folgender „Anleitung“:

  • Einen großen, breiten Topf auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Popcorn-Mais einstreuen, so daß der Boden gerade bedeckt ist.
  • Sofort den Deckel schließen.
  • Nach ca. 2 – 5 Minuten ist das Poppen beendet.
  • Popcorn in eine Schüssel geben, mit Salz oder Honig würzen.

Nun ja, ich dachte immer es seien elf Minuten. Oder verwechsel ich da was mit dem Roman eines brasilianischen Schriftstellers?