Montagsrezept #5 – Apfel-Walnuß-Muffins für kalte Herbsttage

Ich behaupte von mir selber, daß ich nicht wirklich eine gute Kuchenbäckerin bin. Ich kann ganz leckeren Apfelkuchen backen, allerdings habe ich selten so viel Leute zu Besuch daß sich ein Blech davon wirklich lohnen würde. Und so gerne ich Apfelkuchen mag, nach drei Tagen hängt er mir dann doch zum Hals raus. Die besten Waffeln vonne ganze Welt kann ich auch, aber dafür braucht man schließlich weder einen Backofen noch eine Kuchenform. So generell lohnt sich groß Kuchen backen für zwei Leute einfach nicht. Was also tun wenn der November draußen so richtig einen auf dicke Hose macht und man nicht mal einen Hund vor die Türe scheuchen würde?  Montagsrezept #5 – Apfel-Walnuß-Muffins für kalte Herbsttage weiterlesen

Montagsrezept #4 – Hähnchen mit Curry

Juhuuu, ich hab heute mal wieder ein Montagsrezept für Euch: Hähnchen mit Curry. Also ich finde, Juhuuu. Ob Ihr das auch findet, dürft Ihr mir gerne mitteilen. Es wurde ja schließlich wieder mal Zeit für ein Montagsrezept. Nachdem ich mir neue Untergründe für das improvisierte Studio in der Küche gebastelt habe mußte ich die natürlich auch ausprobieren. Und womit geht das besser als mit Essen? Schließlich kann ich mir ja nicht fünf bis zwölf verschiedene Tische kaufen um nicht immer den gleichen Buchentisch im Bild zu haben.  Montagsrezept #4 – Hähnchen mit Curry weiterlesen

Nieselregen.

Der Oktober kann nicht nur goldenes Licht und in der Sonne leuchtende Farbenpracht. Der Oktober kann auch Nieselregen und grau und ungemütlich. So Wetter wo man keinen Hund vor die Türe scheuchen möchte und jeder immer ein wenig Mitleid mit Hundebesitzern hat, die immerhin raus müssen wenn man sie an ihrem Teppich hängen. Früher bin ich gerne mit Hund bei Schmuddelwetter unterwegs gewesen. Es begegnet einem kaum jemand und man hat die Welt scheinbar für sich alleine. Nieselregen. weiterlesen