Ein Königreich für … endlich wieder stricken können.

Wirklich, ich hab es versucht und mußte leider zu dem Schluß kommen: es geht nicht. Stricken mit Gipsschiene oder auch Bandage geht einfach nicht. Was mich wirklich frustriert, nicht nur, weil ich dem von mir veranstalteten Kampfstricken im letzten Herbst mit großer Wahrscheinlichkeit meine aktuelle Misere zum großen Teil verdanke. Sondern vor allen Dingen, weil ich mich darauf gefreut habe, wieder schöne Mustersocken zu stricken und mich mit zwei- oder mehrfarbiger Strickerei zu beschäftigen. Und jetzt sitze ich hier und kann die schöne Wolle, die ich extra für diese Vorhaben gekauft habe, lediglich bewundernd streicheln. Ein Königreich für … endlich wieder stricken können. weiterlesen

Auf den Nadeln im Dezember

Schaue ich hier im Blog so in die Liste mit den Suchbegriffen dann stolpert man da über eine Menge witziger Dinge. Mein Favorit, der auch wirklich schwer zu schlagen sein wird, ist immer noch “sag mir was schmutziges” über die Google Bildersuche. Übrigens findet man da ein Bild unserer Spülmaschine … Kommt ja auch etwas Schmutziges rein, in dem Falle sogar jugendfrei. Allerdings scheint man mein Blog sehr häufig auch zu finden wenn man Google mit der Suche nach diversen Strickthemen beauftragt.

Auf den Nadeln im Dezember weiterlesen

Auf den Nadeln im April.

Auf dem von mir erst kürzlich entdeckten Blog maschenfein.berlin gibt es die Aktion “Auf den Nadeln”. So eine monatliche Übersicht über das, was ich so mit den Stricknadeln produziert habe, finde ich gar nicht schlecht. Und um Gestricktes zu fotografieren muß man nicht mal das Haus verlassen, das geht also auch bei schlechtem Wetter. Ebenfalls eine schöne Beschäftigung für schlechtes Wetter, neben dem Stricken natürlich, ist das Stöbern durch die verlinkten Beiträge teilnehmender Blogs. Schön Sonntags morgens mit dem Tablet auf den Knien und den Stricknadeln in der Hand. Auf den Nadeln im April. weiterlesen